Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Alpine Landschaftsdynamik (ALADYN)

Die Forschungsgruppe Alpine Landschaftsdynamik (ALADYN) beschäftigt sich vorwiegend mit verschiedenen Aspekten der Prozessgeomorphologie, wobei Gebirgsräume im Vordergrund stehen. Der geographische Schwerpunkt liegt vor allem im österreichischen Alpenraum. Methodisch wird eine breite Palette in Forschung aber auch Lehre angewendet, welche u.a. verschiedene geophysikalische Methoden, Laserscanning oder numerische Modellierung beinhaltet. Die Gruppe wird gemeinsam von Ao. Prof. Dr. Gerhard Karl Lieb und Dr. Andreas Kellerer-Pirklbauer geleitet und umfasst im weiteren Kernteam Dr. Christian Bauer (Lecturer für physische Geographie). Mehrere DoktorandInnen und wissenschaftliche ProjektmitarbeiterInnen, ein Techniker sowie einige Master- und Bachelorstudierende komplettieren die Arbeitsgruppe.

Aktuell verfügbare Themen für Bachelor- und Masterarbeiten können beim oben genannten Kernteam erfragt werden.

Unsere Kompetenzen liegen im Bereich der physischen Geographie, Geomorphologie und Glaziologie sowie der Mensch-Umwelt Beziehungen. Sie unterteilen sich in folgende Schwerpunkte:

Kontakt

Institutssekretariat
Heinrichstr. 36 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 5137

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag 10 – 12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.