Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Inhalte

Die Forschung der Arbeitsgruppe Fachdidaktik GW fragt nach den Gelingensbedingungen kritisch-reflexiver Bildung im GW-Unterricht und in der Lehrkräftebildung. Dabei werden sowohl ein theoretisch-konzeptionelles als auch ein qualitativ-empirisches Paradigma unter Einsatz partizipativer und hermeneutisch-interpretativer Methoden verfolgt.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte der Gruppe sind

  • transformative Lernprozesse in Schule und Hochschule;

  • emanzipatorische Bildung für nachhaltige Entwicklung;

  • kritische Medienbildung in der Kultur der Digitalität;

  • Theorie-Praxis-Relationierung in der Lehrkräftebildung;

  • außerschulische Lernorte im GW-Unterricht. 

Die Verbreitung und Implementierung der Forschungsergebnisse in die Schulpraxis wird einerseits über eine forschungsbezogene und projektbasierte Lehrkräftebildung im Modus Forschenden Lernens und andererseits über die Entwicklung von unterrichtspraktischen Konzepten und Fortbildungsangeboten für Lehrkräfte gewährleistet.

Aktuelle Forschungs- und Serviceprojekte

  • Geographische Bildung in digitalen Kulturen
    Sammelbandprojekt (Springer), zus. mit Inga Gryl (https://www.uni-due.de/geographie/sachunterricht/gryl.php)
    Der Band fragt nach den (veränderten) Umgangsweisen mit und Zugangsweisen zur Welt im Zuge digitaler Transformation und inwiefern sich hieraus geographische Bildungsanlässe bzw. Anforderungen an eine kritisch-reflexive geographische Bildung in digitalen Kulturen ergeben.

  • Schulatlas Steiermark
    Der Schulatlas Steiermark ist ein überinstitutionelles Projekt, das seit 2004 kontinuierlich in einer Kooperation unserer Gruppe mit dem RFDZ-GW und dem Land Steiermark entwickelt wird. Herzstück der ständig in Aktualisierung und Erweiterung begriffenen Produktpalette ist ein interaktiver Atlas (www.schulatlas.at), daneben gibt es aber auch eine breite Palette an analogen Karten, Unterrichtsmaterialien und Spielen.

  • Umweltbildungsplattform AGUAStud
    AGUAStud steht für Arbeitsgemeinschaft umweltaktiver Studierender (www.aguastud.at), deren Ziel es ist, auf gemeinsamen Aktivitäten mit Jugendlichen Wasser als „Elixier des Lebens“ zu entdecken und dabei zu lernen, wie die Natur „funktioniert“ und wie menschliche Aktivitäten auf das komplexe Geosystem Einfluss nehmen. Mit den von uns didaktisch unterstützten Projekten soll ein Beitrag zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung geleistet werden.

Regionales Fachdidaktikzentrum für Geographie und Wirtschaftskunde in Graz

Das RFDZ-GW (www.rfdz.at) ist eine Kooperation unseres Instituts mit der Pädagogischen Hochschule Steiermark, der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz und dem Landesschulrat für Steiermark. Sein Hauptziel ist die Verbesserung des Unterrichts im Schulfach GW durch enge Zusammenarbeit aller mit der Aus- und Weiterbildung von Lehrer*innen befassten steirischen Institutionen. Der Aufgabenbereich spannt sich von fachdidaktischer Forschung bis zur Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien.

Kontakt

Institutssekretariat
Heinrichstr. 36 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 5137

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag 10 – 12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.