Bachelor Geographie

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Wichtigste in Kürze

Kennzahl: 033 655
ECTS-Anrechnungspunkte: 180
Mindeststudiendauer: 6 Semester
Ansprechperson: Prof. Lieb
Studienplan (aktuell): Bachelorstudium Geographie (17W)

Studienplan (auslaufend): Bachelorstudium Geographie (11W)

 

Studium

Die Ausbildung im Bachelorstudium ermöglicht Studierenden eine solide Basisausbildung in allen Teildisziplinen der Geographie. Trotz seines grundsätzlich breiten Ansatzes bietet aber bereits das Bakkalaureat vielfältige Möglichkeiten zur Spezialisierung. Spätestens nach dem zweiten Semester sollten Studierende deshalb die Schwerpunkte in ihrem Studium festlegen. Wahlmöglichkeit besteht dabei im Bereich der Geographischen Kernfächer (Human oder Physio), bei den Schwerpunktmodulen (eines von 4 angebotenen Modulen muss gewählt werden) und bei den Modulen der Geographischen Technologien (eines von 3 angebotenen Modulen muss gewählt werden).

 

Bachelorarbeiten 

Für den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums sind neben der Ablegung aller Prüfungen noch eine Bachelorarbeitim Rahmen von Lehrveranstaltungen zu verfassen. Diese sind vor Beginn der jeweiligen Lehrveranstaltung beim Leiter bzw. der Leiterin der Lehrveranstaltung anzumelden, wobei Umfang, Inhalt und Form dabei festzulegen und jedenfalls so zu wählen sind, dass die Bearbeitung begleitend zur jeweiligen Lehrveranstaltung möglich und zumutbar ist. Die gemeinsame Bearbeitung eines Themas durch mehrere Studierende ist dann zulässig, wenn die Leistungen der einzelnen Studierenden gesondert beurteilt werden können. 

Weitere Informationen zu den Bachelorarbeiten können dem Studienplan bzw. der Anleitung zur Abfassung von Bachelorarbeiten, welche auf der Institutshomepage zu finden ist, entnommen werden.

 

Prüfungsfächer

Das Bachelorstudium Geographie umfasst folgende Prüfungsfächer:

A Studieneingangsphase: Sie dient der Information der Studienanfänger und Studienanfängerinnen und umfasst u.a. LV aus den das Studium besonders kennzeichnenden Fächern, dazu die Grundlagen wichtiger Methoden und Techniken.

B Geographische Kernfächer: Sie dienen vorrangig der Wissensvermittlung über die einzelnen Teilbereiche der Geographie.

C Schwerpunktmodule: Sie dienen der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten aus standortspezifischen Fachschwerpunkten mit besonderer Berücksichtigung von Planungsaspekten, wobei eines von vier zur Auswahl stehenden Modulen gewählt werden muss.

D Methoden und Techniken: Sie dienen vorrangig der Vermittlung von Fähigkeiten zur praktischen Anwendung geographischer Arbeitsweisen, der Wissensvermittlung aus Hilfswissenschaften und dem Aufbau eines theorieorientierten Verständnisses für die geographische Wissenschaft.

E Modul Geographische Technologien: Sie dienen der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen EDV-gestützte Erfassung, Management, Analyse und Präsentation raumbezogener Daten und Strukturen, insbesondere bezüglich der Beherrschung der technischen Methoden. Eines von drei angebotenen Modulen muss gewählt werden.

F Seminar: Die Seminare dienen der eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit und der wissenschaftlichen Diskussion darüber, wobei eine schriftliche Ausarbeitung eines Themas und dessen mündliche Präsentation geboten werden muss.

G Zusatzqualifikationen: Sie dienen der Ausbildung in nicht kernfachspezifischen Fertigkeiten, insbesondere zur Beherrschung der Anforderungen im beruflichen Umfeld. Sie sind alle Pflichtfächer.

H Freie Wahlfächer: Sie dienen der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten aus Fachbereichen nach freier Wahl, welche die Pflichtfächer im Hinblick auf Wissensabrundung oder Schwerpunktsetzung sinnvoll ergänzen sollten, insbesondere bezüglich Fragen der Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Frauenforschung. Als solche sind auch Lehrveranstaltungen aus geographischen Kernfächern, Schwerpunktmodulen und methodisch-technischen Modulen wählbar. Dazu wird auf das Angebot des Zentrums für Soziale Kompetenz zur Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt hingewiesen. 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Institutssekretariat
Heinrichstr. 368010 Graz

+43 (0)316 380 - 5137
+43 (0)316 380 - 9886

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag 10 – 12 Uhr

Unigate - Geographie

4students

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.