Doktoratsstudium Geographie

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Allgemeines

Die Doktoratsschule „Geographie und Raumforschung“ wurde vom Rektorat mit 1.10.2007 als universitäts- und fakultätsübergreifender Leistungsbereich eingerichtet. Ab diesem Zeitpunkt werden die Doktoratsstudien am Institut für Geographie und Raumforschung nach den organisatorischen Rahmenbedingungen der Doktoratsschule – detailliert in der Gründungserkärung für die Doktoratsschule „Geographie und Raumforschung“ – abgewickelt (downloadbar als pdf-file). Alle vor dem Wintersemester 2007/08 begonnenen Doktoratsstudien werden nach dem alten Studienplan abgeschlossen.

Das Studium selbst erfolgt nach dem vom Senat der Universität Graz am 27.6.2007 beschlossenen Curriculum für das Doktoratsstudium der Naturwissenschaften (download als pdf-file bzw. veröffentlicht im Mitteilungsblatt der Karl-Franzens-Universität Graz, 67. Sondernummer vom 18.7.2007).

 

Aufnahme

Um in die Doktoratsschule aufgenommen zu werden, gilt folgendes Standardprozedere:

  1. Kandidaten/Kandidatinnen suchen sich einen potentiellen Betreuer/Betreuerin aus den habilitierten Mitgliedern des Instituts.
  2. In Absprache mit dem potentiellen Betreuer/Betreuerin wird ein vorläufiges Themenfeld vereinbart, in dem das Dissertationsprojekt bearbeitet werden soll.
  3. Zum Dissertationsprojekt ist ein Research Degree Proposal zu verfassen (Vorschlag als Word-file downloadbar), das

    • die Zielsetzungen und Forschungsfragen,
    • eine ausführliche Literaturdiskussion zum Stand der Forschung,
    • die Forschungmethoden,
    • den wissenschaftlichen Mehrwert und die Projektimplikationen
    • einen Zeitplan (die Dauer des Doktoratsstudiums beträgt mindestens 6
    • Semester) sowie
    • eine umfassende Bibliographie enthalten muss.

  4. Nach der Vorlage des Proposals an den Betreuer/betreuerin kann der Formalakt erfolgen: Anmeldung zum Doktoratsstudium Geographie und Raumforschung. Zu diesem Zeitpunkt ist auch ein Mentor/eine Mentorin bekanntzugeben. 
  5. Basierend auf den vorgelegten Unterlagen erfolgt die Zulassung zum Doktoratsstudium Geographie und Raumforschung durch den Leiter der Doktoratsschule im Einvernehmen mit dem Koordinationsteam.
  6. Nach erfolgter Zulassung ist die Inskription zum Doktoratsstudium möglich. 

 

Aufbau des Studiums

Das Doktoratsstudium besteht aus einem Studienabschnitt in der Dauer von 3 Jahren. Zur Erfüllung der Lehrverpflichtungen werden folgende Lehrveranstaltungen für Dissertanten/Dissertantinnen als Pflichtfächer regelmäßig angeboten:

  • Jedes Semester je ein Spezialseminar für Dissertanten/Dissertantinnen in Gebirgs- und Klimageographie bzw. Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung (jeweils 2 Semesterstunden).
  • Jedes Semester findet eine Ringvorlesung zu Forschungsthemen der Geographie und Raumforschung statt (1 Semesterstunde).
  • Jedes Semester werden Lehrveranstaltungen auf hohem postgradualem Niveau gesondert für Dissertanten/Dissertantinnen im Lehrveranstaltungsverzeichnis ausgewiesen (je 2 Semesterstunden in den Bereichen Gebirgs- und Klimageographie bzw. Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung). 

 

Studienplan (aktuell): Doktoratsstudium Geographie (07W)

Weitere Informationen: Gründungserkärung, Research Degree Proposal

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Institutssekretariat
Heinrichstr. 368010 Graz

+43 (0)316 380 - 5137
+43 (0)316 380 - 9886

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag 10 – 12 Uhr

Unigate - Geographie

4students

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.