Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Master Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung

Die Vertiefung in diesem Masterstudiengang fokussiert die räumlichen Dimensionen nachhaltiger Transformation und zielt auf die Erforschung von Nachhaltigkeits-Dimensionen aus integrativ-geographischer Perspektive. Es vertieft die im Bachelorstudium gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen forschungsgeleiteter Lehre mit Blick auf nachhaltige Prozesse der sozialen, ökologischen und ökonomischen Stadt- und Regionalentwicklung und mithilfe verschiedener methodischer Vertiefungen, einschließlich Kommunikations-, Moderations- und Partizipationsverfahren. Thematisch umfasst das Studium neben Stadt- und Regionalentwicklungskonzepten insbesondere Nachhaltigkeits- und Transformationstheorien, die anhand von aktuellen Beispielen wie Stadt-Umland-Verflechtungen, soziale Integration, Wohnen, Mobilität und verschiedenen Aspekten nachhaltiger Ökonomien (z. B. Produktion und Konsum, Tourismus, Abfallwirtschaft) vermittelt werden.

Kennzahl:
066857

ECTS-Anrechnungspunkte:
120

Mindeststudiendauer:
4 Semester

Ansprechperson:
Gerhard Lieb

Studienplan (aktuell):
Masterstudium Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung (20W)

Studienplan (auslaufend):
Masterstudium Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung (11W)

Modulübersicht

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.