Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Master Studies Development Program (MSDP) "Regional Policies and Development"

Ziel des MSDP ist ein Netzwerk für den Wissenstransfer im Bereich Hochschullehre.

Projektbeschreibung

Das Ziel des MSDP besteht in der Bildung eines Netzwerkes, das den Wissenstransfer im Bereich der Lehre im Hochschulsektor fördert. Angeboten wird in diesem Kontext das Training von Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Regionalentwicklung und -planung unter Berücksichtigung von integrativen, multidisziplinären und anwendungsorientierten Zugängen. Mit diesem Zugang wird die Regionalentwicklung in Serbien gestärkt sowie der Ausgleich von regionalen Disparitäten herbeiführt.

Zu den Projektergebnissen zählen die Entwicklung von Curricula sowie Kursen, die Intensivierung der Kooperation zwischen den beiden Universitäten und letztendlich ein eigenständiges Angebot des Masterstudiengangs durch die Universität Novi Sad in Kooperation mit der Universität Graz.

Das GIS-Modul, das sowohl in Form von e-learning als auch blended learning abgehalten wird, deckt folgende Inhalte ab:

  • Übersicht über die Applikationen von GIS in Regionalentwicklung und -planung
  • Vermittlung der wichtigsten Konzepte 
und Methoden Geographischer Informationssysteme
  • Entwicklung von Problemlösungsstrategien zur Beantwortung von Forschungsfragen
  • Kennenlernen der wichtigsten GIS-Tools                                                                               
  • Anwendung von GIS an ausgewählten, facheinschlägigen Beispiele

Ausgewählte Publikationen

  • Zimmermann, F. (2011): Joint development and implementation of the master program 'Regional Policies and Development'. In: Global University Network for Innovation. (http://www.guninetwork.org/articles/joint-development-and-implementation-master-program-regional-policies-and-development)
  • Janschitz, Susanne: Andere Länder – andere Geoinformationssysteme. Erfahrungsberichte aus Novi Sad und Sarajevo. Vortrag im Rahmen des Workshop GIS – Geospatial Technologies an der Technischen Universität Graz (Österreich), 2011.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.